Bezirkstag der JU Elbe-Weser in Achim

Der Kreisverband der Jungen Union Verden ist in diesem Jahr Gastgeber des Bezirkstages der Jungen Union Elbe-Weser. Stattfinden wird die Tagung am 14. und 15. August im Hotel Gieschen in Achim. Die rund 50 Delegierten werden in der Weserstadt zusammen mit mehreren Gästen über ein Papier beraten, dass den Titel „JUnge Politik in Zeiten leerer Kassen - Plädoyer für eine moderne Kommunalpolitik“ trägt und an dem auch Jennifer Keller aus Weitzmühlen mitgeschrieben hat.

Ein Impulsreferat wird unser Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt geben und als weitererm Hauptredner konnte der finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im niedersächsischen Landtag, Reinhold Hilbers, gewonnen werden. Begrüßen darf die JU Elbe-Weser auch den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann. Angekündigt haben sich auch der Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe und der CDU-Kreisvorsitzende Adrian Mohr.

Erwartet werden über 80 junge Leute im Alter von 14 bis 35 aus den Landkreisen Cuxhaven, Rotenburg, Stade, Osterholz-Scharmbeck und Verden sowie mehrere Vorsitzende und Gäste aus den Landesverbänden Niedersachen und Bremen.

Damit auch das Motto 50% Politik + 50% Party = 100% Spaß nicht zu kurz kommt, wird die Tagung am Samstagabend mit einer Party für alle Freunde und Gäste unterbrochen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ins Hotel Gieschen nach Achim zu kommen.



Einen Kommentar schreiben